So funktioniert's

Wir widersprechen dem Bescheid Ihrer Krankenkasse, Sie zahlen nichts.

Unser Team aus erfahrenen Anwälten legt in Ihrem Namen Widerspruch gegen den Bescheid der Krankenkasse ein. Die Erfolgschancen sind sehr gut (etwa 30 Prozent). Wenn dem Widerspruch abgeholfen wird, so zahlt die Krankenkasse Ihre Behandlung und erstattet die Kosten für die Einlegung des Widerspruches. Im Falle der Ablehnung des Widerspruches tragen wir die Kosten für die anwaltliche Vertretung. In jedem Fall ist die anwaltliche Vertretung und die Nutzung dieser Plattform für Sie völlig kostenlos.

Anmelden

Registrieren Sie sich mit Email-Adresse und Passwort und erteilen Sie unseren Kooperationsanwälten eine Vollmacht zur Durchsetzung Ihres Anspruches.

Bescheid hochladen

Den Bescheid der Krankenkasse einfach fotografieren, hochladen und persönliche Daten eingeben. Hinweis: Ein Widerspruch ist nur innerhalb eines Monats zulässig - bitte beachten Sie die Frist.

Bewilligung abwarten

Wir informieren Sie, sobald über Ihren Widerspruch entschieden wurde.


Professionelles Team Erfahrene Anwälte bearbeiten Ihren Antrag

Ihr Antrag ist bei uns in sicheren Händen: Unsere Kooperationsanwälte verfügen über jahrelange Erfahrung im Sozialrecht und führen in Ihrem Interesse die Bearbeitung Ihres Falles durch.

Sie können sich auf eine professionelle, seriöse und vertrauliche Abwicklung verlassen!


Risikolos, ohne Haken und Ösen Wie kann das kostenlos sein?

Wir können diese Dienstleistung für Sie kostenlos anbieten, weil die Krankenkassen bei einem erfolgreichen Widerspruchgesetzlich dazu verpflichtet sind, eine Aufwandsentschädigung zu zahlen. Die Kosten eines verlorenen Falles tragen wir selber.

Anders als andere kostenfreie Dienste im Internet schalten wir deshalb weder Anzeigen, noch kassieren wir Provisionen oder verkaufen Benutzerdaten!


Wir beschützen Ihre Daten Sicherheit und Datenschutz

Die Daten unserer Benutzer werden von uns mit größter Sorgfalt verwaltet. Wir berücksichtigen das Europäische Datenschutzgesetz zu 100 Prozent, und sorgen dafür, dass Ihre Daten sicher sind.

Sowohl Ihre persönlichen Daten als auch hochgeladenen Dokumente und Fotos werden verschlüsselt gespeichert. Sämtliche Daten werden nach der Bearbeitung Ihres Falles gelöscht, davon ausgenommen sind lediglich die Daten, die wir laut Gesetz dauerhaft aufbewahren müssen.